Schirmherrschaft/Patenschaft

 

Bernd Lynack hat die Schirmherrschaft für die "Ausbildungsbrücke" des Diakonischen Werks übernommen.

Die Ausbildungsbrücke organisiert auf ehrenatlicher Basis Angebote zur Berufsorientierung und Ausbildungsbegleitung. Diese beinhalten Patenschaften von der Berufsorientierung bis zur ersten Stelle, Nachhilfeangebote auf ehrenamtlicher Basis und eine Ausbildungsbrückenbörse. In HIldesheim begleiten Paten Schülerinnen und Schüler der Renataschule ab der 8. Klasse.

Wer Interesse und Zeit hat, eine Patenschaft zu übernehmen, erhält im Wahlkreisbüro unter der Telefonnummer: 05121-39552 nähere Infos.

Die Ausbildungsbrücke

 

 

„Schule ohne Rassismus“ entstand 1988 in Belgien. Mittlerweile kamen noch Gründungen in  Niederlanden, Deutschland, Österreich und in Spanien dazu. Schule ohne Rassismus“ hat in allen Ländern folgende Grundidee: Schulen, die sich dem Netzwerk anschließen,
einigen sich in einer Selbstverpflichtung mehrheitlich darauf, aktiv gegen Rassismus vorzugehen. Diese Grundidee wird wegen der andersartigen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Schullandschaften in den einzelnen Ländern auf sehr unterschiedliche Weise umgesetzt
 

Nähere Infos:

Schule ohne Rassismus

Bernd Lynack übernimmt Patenschaft für das Projekt "Schule ohne Rassismus" des Niedersächsischen Kultusministeriums an der Oskar-Schindler Gesamtschule in Hildesheim.

Nähere Infos:

Schule ohne Rassismus - Oskar-Schindler Gesamtschule in Hildesheim