Nachrichten

Auswahl
Foto: bernd
 

Lynack: Hildesheimer Kunstschule erhält Fördermittel des Landes für ein Projekt zur Stärkung der kulturellen Teilhabe

Der Hildesheimer SPD-Landtagsabgeordnete Bernd Lynack freut sich, dass die örtliche Kunstschule als eine von nur zwölf in Niedersachsen in diesem Jahr von der Unterstützung der Landesregierung profitiert. Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur vergibt im Rahmen des Programms „Kunstschule im Kontext – neue Chancen für kulturelle Teilhabe“ 2017 Mittel für konkrete Projekte und die strategische Vernetzung vor Ort in Höhe von insgesamt 100.210 Euro. mehr...

 
 

Kultusministerin Heiligenstadt überreicht Bewilligungsbescheide an die Handwerkskammer in Hildesheim

Einen Förderungsanteil in Höhe von 1,6 Millionen Euro hat Kultusministerin Heiligenstadt heute an den Präsidenten der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen Delfino Roman überreicht. Lynack: „Die Landesregierung bekennt sich durch das Engagement zum Erfolgsmodell der dualen Berufsausbildung in Niedersachsen. Mit 1.000.000 Euro können Modernisierungsmaßnahmen im Berufsbildungszentrum unterstützt und mit ca. 600.000 Euro die Lehrkraftkostenpauschale in der überbetrieblichen Berufsausbildung deutlich von 31 € auf 35 € je Lehrgangsstunde erhöht werden. Die mehr...

 
 

Landkreis Hildesheim profitiert von Schulpaket der Landesregierung

18 Schulen im Landkreis Hildesheim erhalten Stellen für Schulsozialarbeit vom Land Niedersachsen. Das teilt der Abgeordnete Bernd Lynack mit. Hintergrund ist eine aktuelle Vereinbarung zwischen der Niedersächsischen Landesregierung und den Kommunalen Spitzenverbänden zum Ausbau der sozialen Arbeit in schulischer Verantwortung. mehr...

 
 

Plenarsitzung am 15.12.2016 - Rede zun Radikalenerlass

Anrede,
dieser Tagesordnungspunkt ist für viele Menschen, einige wenige von ihnen sind heute auch unter uns, ein historischer Augenblick. Fast genau 45 Jahre ist der Beschluss über den Radikalenerlass jetzt alt.
Am 28. Januar 1972 fiel in der Konferenz der Ministerpräsidenten ein Beschluss, der für viele politisch engagierte Menschen ein im schlechtesten Sinne einschneidender Wendepunkt in ihrem Leben werden sollte. mehr...

 
 

Lynack begrüßt Wirtschaftsförderung für Hildesheimer Unternehmen CubiDesign


Der Hildesheimer Landtagabgeordnete Bernd Lynack (SPD) hat die Förderung des Hildesheimer Unternehmens ‚CubiDesign Gehäuse GmbH‘ begrüßt. Zuvor war bekannt geworden, dass das niedersächsische Wirtschaftsministerium das Unternehmen mit über 230.000 Euro Investitionsförderung unterstützt. mehr...

 
 

Weihnachtsstand Fußgängerzone

Auch in diesem Jahr war Bernd Lynack wieder am zweiten Adventssamstag mit dem Weihnachtsstand in der Hildesheimer Fußgängerzone präsent. Neben vielen informativen Gesprächen, gab es zu Glühwein, Kaffee und Kinderpunsch auch Kuchen und Christstollen. Für die Arbeit der Hildesheimer Musikschule kam so eine runde Spendensumme zusammen, die der Abgeordnete im neuen Jahr überreichen wird. mehr...

 
 

Höntsch und Lynack: Berufsverbote waren Unrecht – Aufarbeitung der Schicksale Betroffener beschlossen

Die Schicksale der niedersächsischen Betroffenen des sogenannten Radikalenerlasses von 1972 sollen von einer Beauftragten des Landtages aufgeklärt werden. „Es geht darum, Unrecht aufzuarbeiten und die Opfer dieser Politik zu rehabilitieren“, erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Höntsch aus Hannover. mehr...

 
 

Lynack: Erneute Erfolge für TfN und RPM zum Doppelhaushalt 2017/2018


Das Theater für Niedersachen (TfN) und das Roemer- und Pelizaeus-Museum (RPM) bekommen auch für die Jahre 2017/18 erneut Geld aus dem Landeshaushalt. Das hat der Hildesheimer Landtagsabgeordnete Bernd Lynack (SPD) heute bekannt gegeben. So erhält das TfN, wie schon im laufenden Jahr, auch in den nächsten zwei Jahren wieder 174.000 Euro aus dem Landeshaushalt. Das RPM kann sich, wie schon in den Jahren 2015 und 2016, wieder über eine Finanzspritze von jährlich 100.000 Euro freuen. mehr...

 
 

Bundesweiter Vorlesetag - Lynack liest an der Grundschule Moritzberg

Zum 4. Mal beteiligte sich Bernd Lynack am Bundesweiten Vorlesetag. Dieses Mal besuchte er die Grundschule Moritzberg in Hildesheim. Die 1. Klassen hatten sich Geschichten aus dem Buch "Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule" von Ingo Siegner gewünscht. Der Buchwunsch der vierten Klassen lautete: Bello und das blaue Wunder von Paul Maar.
Lynack: "Ich gehe jedes Jahr erneut gerne zum Vorlesen in die Schulen und freue mich auf den lebhaften Austausch mit den Kindern." mehr...