Nachrichten

Auswahl
Foto: bernd
 

CDU und FDP blockieren weiter wichtige Infrastrukturprojekte in den Kommunen

Die Fraktionen von CDU und FDP im Landtag Niedersachsen verhindern mit ihrer Blockadepolitik wichtige Infrastrukturmaßnahmen im Landkreis Hildesheim: „Christdemokraten und Liberale treten beim Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz auf die Bremse“, kritisiert der SPD-Landtagsabgeordnete Bernd Lynack aus Hildesheim. mehr...

 
 

Geuter und Lynack: Schnell für Betroffene gehandelt – SPD setzt sich mit 50 Millionen Euro für Fluthilfe durch

Auf Antrag der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen hat der Landtag Niedersachsen heute 50 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen des Hochwassers beschlossen: „Wir haben damit so schnell wie möglich gehandelt. Das Geld kann nach dem Beschluss über den Nachtragshaushalt am heutigen Mittwoch unverzüglich an die Opfer des Hochwassers ausgezahlt werden“, ist Renate Geuter, finanzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, zufrieden mit der Entscheidung. mehr...

 
 

Plenarrede am 16.08.2017 - Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Haushaltsgesetzes 2017/2018 (Nachtragshaushaltsgesetz 2017)

Anrede,
meine Kollegin Geuter hat bereits zu den technisch haushaltsrelevanten Punkten dieses Nachtragshaushaltes gesprochen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und noch einmal allgemein auf die Soforthilfe eingehen.
In der letzten Juli-Woche hat es in vielen Regionen bei uns in Niedersachsen mal wieder ein "Jahrhundert-Hochwasser" gegeben. Die Pegelstände in Goslar, Bad Harzburg, Wolfenbüttel und auch bei mir zu Hause in Stadt und Landkreis Hildesheim, sind innerhalb kürzester Zeit auf Rekordniveau angestiegen. mehr...

 
 

SPD in Stadt und Landkreis Hildesheim fordert Kulturfördergesetz

Die Vorstände des SPD-Unterbezirks Hildesheim und des SPD-Stadtverbandes Hildesheim haben in ihren letzten Sitzungen den Antrag „Für eine Kulturförderung der Vielfalt, des Miteinander und der Solidarität!“ verabschiedet. Der Antrag richtet sich an den Landesparteitag der niedersächsischen SPD und leistet einen Beitrag zur Erarbeitung und Verabschiedung des Regierungsprogramms. mehr...

 
 

Soforthilfe für Hochwasseropfer wird von der Koalition auf 50 Millionen aufgestockt


Auf Antrag der rot-grünen Regierungskoalition wird die Soforthilfe für die Betroffenen des Hochwassers in der vorvergangenen Woche auf 50 Millionen Euro verdoppelt: „Mit diesem Geld wollen wir allen schnell helfen, die im Landkreis Hildesheim Hab und Gut verloren haben und deren Häuser beschädigt oder zerstört sind“, erklärt der Abgeordnete Bernd Lynack. mehr...

 
Foto: bernd
 

Land fördert das Theaterpädagogische Zentrum (TPZ) in Hildesheim, den Verein „Zum Eschberg“ in Nordstemmen sowie die „Freunde und Förderer des Weltkulturerbes Fagus-Werk“ e. V. in Alfeld

Die rot-grüne Landesregierung setzt ihr Förderprogramm für kleine Kultureinrichtungen in Niedersachsen fort: „Ich freue mich, dass das TPZ in Hildesheim in diesem Jahr mit 3.000 Euro vom Land unterstützt wird“, sagt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Bernd Lynack. Ebenso freut es ihn, dass der Verein der Freunde und Förderer des Weltkulturerbes Fagus-Werk in Alfeld mit 20.000 Euro und der Heimatverein“ Zum Eschberg“ e. V. in Nordstemmen mit 15.000 Euro gefördert werden. mehr...

 
 

Lynack erfreut über zusätzliche Schulsozialarbeiter für die Nordstadt

In der Hildesheimer Nordstadt sollen zwei zusätzliche Stellen in der Schulsozialarbeit geschaffen werden. Das erfuhr der Hildesheimer Landtagsabgeordnete Bernd Lynack (SPD) aus einem Gespräch mit Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Diese sollen die Lehrkräfte entlasten und u.a. eng mit der Jugendhilfe und lokalen Initiativen zusammenarbeiten. Arbeitsbereiche sind die Prävention von Konflikten, Elternarbeit, Integration sowie der Umgang mit Schulverweigerung. mehr...

 
 

Lynack: Vorbildlicher Einsatz und große Solidarität im Kampf gegen das Hochwasser – Lage bleibt an vielen Orten kritisch


Auch am Mittwoch sorgt der heftige Dauerregen der letzten Tage für hohe Pegelstände und kritische Situationen in vielen Landkreisen, insbesondere in Südniedersachsen.
„Die Ausrufung des Katastrophenalarms in Goslar ist besonders schwerwiegend. Wir hoffen, dass sich die Lage dort im Laufe des Tages wieder etwas entspannt“, erklärt der Hildesheimer Abgeordnete und kommunalpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Bernd Lynack. mehr...

 
 

Ministerpräsident Stephan Weil besuchte mit Bernd Lynack letzte Nacht das Hochwasserlagezentrum in Hildesheim

Im Lagezentrum der Berufsfeuerwehr bekamen wir die erste Informationen zur Situation in Stadt und Landkreis Hildesheim. Am Calenberger Graben haben wir uns die Situation angeschaut und die Einsatzkräfte vor Ort besucht. Weiter ging's zum Bauhof der Stadt. Hier wurden von der Feuerwehr und den Bauhofmitarbeitern sowie freiwilligen Bürgerinnen und Bürgern im Akkord Sandsäcke gefüllt. Dabei waren auch die Footballspieler der Hildesheim Invaders. Trotz der ernsten Lage war hier die Stimmung gut. mehr...

 
 

20. Juli - Gedenken an den Widerstandskämpfer Georg Schulze-Büttger

Der 20. Juli ist ein Tag des Widerstands. Aber auch ein Tag des Gedenkens der vielen Männer und Frauen, die für Freiheit und Demokratie in der Zeit des NS-Regimes gekämpft haben und für diesen Kampf gestorben sind.
Einer von ihnen war Georg Schulze-Büttger aus Hildesheim. Im Gedenken an alle Opfer habe ich heute im Rahmen einer Feierstunde der Stadt am Gedenkstein von Georg Schulze-Büttger Blumen für meine Fraktion niedergelegt.
Gegen das Vergessen!
Für die Demokratie! mehr...