Krippen und Kindertagesstätten

Entschieden. Für ein ausreichendes Angebot an Kinderbetreuung

Kindergarten

In die Bildung investiertes Geld ist gut angelegtes Geld! Das gilt auch für Gelder, die in den Ausbau von Krippenplätzen und Kindertagesstätten gesteckt werden. Bernd Lynack spricht sich klar gegen das so genannte Betreuungsgeld aus. Mit den hierfür vorgesehehen 2 Milliarden Euro lassen sich diese Einrichtungen für Kinder gut ausbauen.
Niedersachsen hat hier ohnehin einigen Nachholbedarf: Das Land ist bundesweit Schlusslicht beim Angebot von Krippen- und Kita-Plätzen.

"Frühkindliche Bildung ist die Basis für die gesamte weitere Entwicklung unserer Kinder. Voraussetzungen dafür sind kostenfreie Krippen- und Kita-Plätze. Außerdem sind Lernmittelfreiheit und Abschaffung der Studiengebühren unabdingbar, wenn es gelingen soll, gut ausgebildete junge Menschen bei uns zu behalten."

 

Das ist mir wichtig!


  • Erweiterung der Kita-Plätze statt Betreuungsgeld
  • Frühkindliche Bildung
  • Kostenfreie Krippen- und Kita-Plätze
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.