Beruf und Politik

Springe

Von Beruf bin ich ursprünglich Verwaltungsangestellter des gehobenen Dienstes beim Landkreis Hildesheim. Deshalb kenne ich mich in den Ämtern der Kommunalverwaltung gut aus. Ich hatte die Chance, verschiedenste Facetten genauestens kennenzulernen. Das war eine wichtige Grundlage für die Tätigkeit als Teamleiter Recht im Hildesheimer Jobcenter, mit der mich der Landkreis Hildesheim für einige Zeit beauftragte.
Sechs Jahre (bis 2013) war ich hauptamtlicher Geschäftsführer der SPD-Kreistagsfraktion - eine Aufgabe, die mir viel Freude gemacht und mir eine berufliche und persönliche Weiterentwicklung ermöglicht hat, eine spannende Herausforderung, verknüpft mit vielen interessanten Kontakten in der Politik und in der Wirtschaft, aber auch in Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften.

Politisch engagiert bin ich seit meiner Jugend. Der SPD gehöre ich seit 1998 an. Seit vielen Jahren  bin ich auch im Ortsverein Himmelsthür aktiv. Ich war Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender. Seit 2010 bin ich Vorsitzender.
Auch im Ortsrat Himmelsthür habe ich ein Mandat.

Dem Rat der Stadt Hildesheim gehöre ich seit 2011 als Mitglied der SPD-Fraktion an. Ich arbeite als einer der Stellvertreter im Fraktionsvorstand mit. Im Ausschuss für Finanzen, Liegenschaften und Wirtschaftsförderung und im Verwaltungsausschuss bin ich für die Sozialdemokraten stimmberechtigt. Darüberhinaus vertrete ich die Interessen der Stadt im Aufsichtsrat der Stadtwerke Hildesheim AG.
 

 

Das bin ich:


  • seit 2013 Landtagsabgeordneter
  • mein Beruf: Verwaltungsangestellter im gehobenen Dienst
  • Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Hildesheim
  • Ortsratsmitglied in Himmelsthür
  • Mitglied des Hildesheimer Stadtrates
  • Aufsichtsratsmitglied der Stadtwerke Hildesheim
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.