Nachrichten

Auswahl
Foto: pressefoto_angeschnitten_klein
 

Mehr Geld: Schulen können sich bis 2. Mai für Schulobstprogramm des Landes melden

Niedersachsen stockt die Mittel für das Schulobstprogramm des Landes weiter auf: Insgesamt sechs Millionen Euro stehen für das Programm „Gesundes Schulfrühstück“ für Grund- und Förderschulen, Landesbildungszentren und Schulkindergärten für das Schuljahr 2016/17 bereit. „Damit können sich noch mehr Schulen beteiligen“, erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Bernd Lynack aus Hildesheim. mehr...

 
Foto: landtag_2
 

Plenarrede am 13.04.2016 - Große Anfrage der CDU - TOP 12: Niedersächsische Kommunen in Not - Wird die Landesregierung helfen?

Vor allem Ende letzten Jahres, wir haben es eben gehört, waren die Herausforderungen, die Niedersachsen bei der Unterbringung der Asylsuchenden stemmen musste, groß. Mehrere Zehntausend Menschen haben bei uns Schutz vor Krieg und Verfolgung gesucht und auch gefunden. Mit etwas zeitlichem Abstand können wir es nun wagen, eine vorläufige Bilanz dieser Zeit zu ziehen. mehr...

 
Foto: rede_lt_2
 

Plenarrede 13.04.2016, TOP 5: Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Nds. Kommunalverfassungsgesetzes

Anrede,
mit dieser Novellierung der Niedersächsischen Kommunalverfassung gehen wir konsequent den Weg weiter, der im rot-grünen Koalitionsvertrag abgesteckt ist. Es wird konkret umgesetzt, was sowohl SPD, als auch Grüne in ihren Wahlprogrammen angekündigt haben.
Man muss tun, was man sagt....... mehr...

 
Foto: bernd
 

Lynack: Region Hildesheim bekommt über 4 Mio Euro für die Städtebauförderung

Auf Nachfrage des örtlichen Abgeordneten Bernd Lynack (SPD) bestätigte Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt heute neue Investitionen in Stadt und Landkreis Hildesheim.
Die Stadt Hildesheim erhält im Rahmen der Programme "Soziale Stadt" und "Stadtumbau West" für das Jahr 2016 insgesamt über 1,8 Mio. Euro. mehr...

 
SPD Himmelsthür Landtag
 

30 Bürgerinnen und Bürger aus Hildesheim zu Gast im Niedersächsischen Landtag

Heute besuchte eine Gruppe von Hildesheimer Bürgerinnen und Bürgern den Niedersächsischen Landtag. Bernd Lynack freute sich, sie in Hannover begrüßen zu können. Als Überraschungsgast standen den Besucherinnen und Besucher neben Abgeordneten Michael Höntsch und Ottmar von Holtz auch der Ministerpräsidenten Stephan Rede und Antwort.
Vielen Dank auch an die SPD Himmelsthür, die die Fahrt nach Hannover organisiert mehr...

 
Thetarhaus
 

Planungssicherheit für das Theaterhaus Hildesheim – Land unterstützt das Haus mit jährlich 40.000 Euro

Auch in diesem Jahr wird die professionelle freie Theaterszene in Niedersachsen mit 800.000 Euro durch die Landesregierung unterstützt. Die Summe teilt sich auf in 545.000 Euro für Projektförderungen und 255.000 Euro für konzeptionelle Förderungen. Das Theaterhaus Hildesheim kann von diesen Förderungen gleich zwei Mal profitieren. In der Förderperiode von 2016 bis 2018 wird das Haus mit jährlich 40.000 Euro aus Mitteln der Konzeptionsförderung unterstützt. Darüber hinaus wird auch die Prouduktion „FREI_TREPPE“ als eines von insgesamt 35 landesweit geförderten Projekten mit einmalig 20.000 E mehr...

 
Bernd Lynack
 

Broschüre „Salafismus kompakt“ – eine Handreichung des Niedersächsisches Verfassungschutzes für die Arbeit in Flüchtlingseinrichtungen

Für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger liegt ab sofort die o. g. Broschüre im Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten Bernd Lynack, Osterstr. 39 A in Hildesheim, zur Abholung bereit. Lynack hatte im Januar eine Veranstaltung zum Thema Innere Sicherheit mit der Präsidentin des niedersächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz, Maren Brandenburger und dem Landtagsabgeordneten Marco Brunotte, Vorsitzender des Ausschusses für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes, ausgerichtet, an der ca. 150 Personen teilnahmen. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.