Herzlich willkommen!

 

Liebe Hildesheimerinnen, liebe Hildesheimer,

liebe Besucherinnen und Besucher,

 

endlich ist es soweit. Die großen Ferien sind da und das Leben um uns herum wird ein klein wenig ruhiger und gelassener. Zeit, die Seele einfach mal baumeln zu lassen und Dinge zu tun, für die in der Hektik des Alltags zu wenig Platz ist. Freunde und Verwandte treffen, spontan einen Ausflug unternehmen und morgens einfach mal länger schlafen.

Ich freue mich auf ein paar frei Tage mit viel Zeit für und mit meiner Familie an der deutschen Ostseeküste. Danach geht es dann gut erholt weiter.

Auch in diesem Sommer werde ich wieder einen Teil der Ferien für eine kleine Tour durch den Wahlkreis nutzen. In Ruhe Gespräche führen, für die während des schnelllebigen Parlamentsbetriebs leider manchmal viel zu wenig Zeit ist.

Uns allen wünsche ich einen schönen, sonniger Sommer mit vielen fröhlichen Momenten und Zeit für alle, die uns am Herzen liegen.

Ihr

Unterschrift

Kontakt

Wahlkreisbüro:
Osterstraße 39 A, 31134 Hildesheim

Telefon:  05121-3 95 52
Fax:         05121-69 42 37
E-Mail:    mailto:info@bernd-lynack.de


 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Die Nieders. Sozialministerin Cornelia Rundt kommt am 2. August 2016 ab 18:00 Uhr zu einer Veranstaltung der SPD Hildesheim in den Stadtteiltreff nach Drispenstedt

Was macht das Land Niedersachsen derzeit im Rahmen der Inklusion, welche Veränderungen, welche Verbesserungen wird es für Menschen mit Behinderungen geben? Das sind die zentralen Fragen im Impulsreferat der Ministerin zu Beginn der Veranstaltung. Weiter geht’s danach mit einer lockeren Diskussion mit einigen Expertinnen. Auf dem Podium sitzen neben der Sozialministerin Cornelia Rundt Renate Pischky-Winkler (Inklusions- und Demografiebeauftragte der Stadt Hildesheim), Marion Tiede (Behindertenbeirat der Stadt Hildesheim), Kristina Schmidt (Dozentin der HAWK), Hülya Gürcan (SPD-Kandidatin für den Rat der Stadt Hildesheim). Di mehr...

 
 

Lynack: Bürgermeister können aus gutem Grund nicht in die Kreistage einziehen

Nachdem der Goslarer Oberbürgermeister Oliver Junk (CDU) bereits angekündigt hat, bei der Kommunalwahl am 11. September für den örtlichen Kreistag zu kandidieren, spricht sich nun auch der parteilose Oberbürgermeister von Hildesheim Dr. Ingo Meyer für eine Änderung der geltenden Regelungen aus, die eine solche Doppelrolle für die hauptamtlichen Bürgermeister verbietet.
mehr...

 
 

Rot-grüne Landesregierung unterstützt Kommunen bei der Umsetzung der Inklusion an Schulen mit insgesamt 30 Millionen Euro: Landkreis Hildesheim erhält 937.396 €

„Die Niedersächsische Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände haben sich auf eine jährliche Zahlung an die Kommunen in Höhe von insgesamt 30 Millionen Euro für die lokale Umsetzung der inklusiven Schule in Niedersachsen geeinigt. Das bedeutet eine deutliche Erhöhung im Vergleich zu den insgesamt 11,7 Millionen Euro aus dem letzten Jahr“, erklärt der Abgeordnete Bernd Lynack. „Damit erhält der Landkreis bereits ab diesem Jahr 937.396 €.“ mehr...

 
 

Lynack: Moderne Gesetze sichern gute Zukunft für Niedersachsens Kommunen


Mit dem neuen Kommunalabgabengesetz und der Novelle des Kommunalverfassungsgesetzes bereitet die rot-grüne Regierungskoalition eine erfolgreiche Zukunftssicherung für die Kommunen und mehr direkte Demokratie für die Bürgerinnen und Bürger in den Städten und Gemeinden Niedersachsens vor: „Wir modernisieren die Gesetze, um den Kommunen stabile Einnahmen zu sichern und den Menschen in den Städten und Gemeinden eine zeitgemäße Partizipation vor Ort zu ermöglichen. Das ist eine echte Reform“, erklärt dazu Bernd Lynack, Sprecher für Kommunalpolitik der SPD-Landtagsfraktion. mehr...

 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.